News

18.11.2020

Florian Jakowitsch verstorben


Im Sommer verstarb in Wr. Neustadt Prof. Florian Jakowitsch, hochbetagt im 98.. Lebensjahr. Er zählte zu den namhaftesten lebenden Künstlern des Landes. Eine jahrzehntelange enge Verbindung bestand zwischen dem NÖ Kulturforum und dem Künstler, der mit seinen Grafiken, Akten, Ölbildern und sakraler Kunst (z. B. Glasfenster im Wr. Neustädter Dom)  in NÖ und international hoch beachtet war. In memoriam Florian Jakowitsch läuft in der Stadtgalerie Wr. Neustadt in der Herzog-Leopold-Straße vom 1. Dezember bis 19. Februar bis eine Gedächtnisausstellung. Das NÖ Kulturforum bedauert den Tod dieses großartigen Künstlers, der sich noch im Vorjahr anlässlich der NÖ Landesausstellung „Welt in Bewegung“ mit einer von ihm gestalteten Fahne an dem von Gotthard Fellerer kuratierten Straßen-Flaggenprojekt namhafter zeitgnössischer Künstlerinnen und Künstler beteiligt hatte.

F_Jankowitsch_c_Franz_Baldauf

Florian Jakowitsch 2. von rechts, Foto ©Franz Baldauf